Ich freue mich immer sehr darüber, wenn jemand Teil des Projekts sein möchte und seine Meinungen in den Kommentaren vertritt, oder seinen Lieblingsspruch im social media teilt.

Meine Sprüche sollen als Denkanstöße verstanden werden, die keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erheben, aber ich bemühe mich natürlich sie so zu verfassen, dass sie dem Ideal der Vollkommenheit möglichst nahe kommen.

Falls sich jemand von einem Spruch persönlich angegriffen fühlen sollte, bitte ich darum einen Kommentar zu schreiben. Wenn sich eine Mehrheitsmeinung bildet, dass dieser Spruch so verstanden werden kann, dass sich Gruppen oder Individuen dadurch belästigt fühlen könnten und das auch gut begründet wird, bin ich gerne bereit die Veröffentlichung rückgängig zu machen.

Wenn sich jemand durch Rechtschreibfehler gestört fühlt, bin ich sehr dankbar dafür diese via e-mail zu melden, damit ich sie korrigieren kann. In der Schule habe ich mich nie so sehr darum bemüht eine gute Rechtschreibung zu erlernen und das sollte ich jetzt eigentlich nachholen, da ich momentan doch recht viel schreibe. Aber die Disziplin ist ja bekanntlich dort zugegen, wo auch Unterhaltung dazugehört.

Außerdem bemühe ich mich jeden Monat mindestens 3 neue Aphorismen zu veröffentlichen. Es lohnt sich also einmal im Monat vorbeizuschauen, oder idealerweise den Blog zu abonnieren, um nichts mehr zu verpassen.

Wichtiger Hinweis: Ich recherchiere meine Angaben nicht und es handelt sich bei allem um eine persönliche Stellungnahme, der ich mal mehr und mal weniger zustimmen würde.