Weisheit unterscheidet sich von der Intelligenz und sie ist ein trainiertes Urteilsvermögen. Dieses Urteilsvermögen lässt einen Dinge erkennen, bevor sie konkret werden. Im Abstrakten ist alles eine Mischung aus Möglichkeiten und Vorstellungen, aber man hat keine Vergleichswerte um sie mit der Realität zu konfrontieren. Deshalb kann man eine abstrakte Realität erfinden und die Vorstellung auf eine vereinfachte Wirklichkeit prallen lassen, bevor die echte Realität eintritt. Oft tun wir das, um uns Vorteile mithilfe von Strategien und Taktiken zu verschaffen. Wir Menschen können das ganz automatisch und tun es auch die ganze Zeit, aber was einen weisen Menschen von den anderen unterscheidet ist, dass er sich davor hütet vorschnell zu urteilen und er führt den Prozess des Erkennens langsamer durch, was auch der einzige Grund ist, warum er bessere Resultate dabei erzielt. Ich vermute, dass jeder Mensch das Potential in sich hat, Weisheit zu kultivieren, da ich es für ein Kulturgut halte. Ich habe mich eine Zeit meines Lebens sehr für gute Aphorismen anderer Autoren interessiert und glaube, dass es mir in meinem Schreiben und Denken sehr geholfen hat.

Das Wesen des Kerns ist die Mitte der Kraft.

Nutze sie im Sinne deiner Ideale und deine Ziele können Erfüllung finden!